Pro Natura kürt die Wasserspitzmaus zum Tier des Jahres 2016

Wasserspitzmaus (Neomys fodiens)

Die Wasserspitzmaus (Neomys fodiens) wurde vom Verein Pro Natura zum Tier des Jahres 2016 gekürt. Aufgrund ihrer ökologisch eng spezialisierten Lebensweise ist die Wasserspitzmaus eine leicht zu gefährdende Art. Als Besonderheiten gelten ihre Borstensäume an Pfoten und Schwanz sowie ein wasserabweisendes Fell als Anpassungen an das Tauchen im Wasser. In der Roten Liste Österreichs wird sie als potenziell gefährdete Art gelistet. In der Roten Liste der Schweiz gilt sie bereits als gefährdet und in Deutschlands Roter Liste ist sie in der Vorwarnliste zu finden.

Zum Artikel: Tier des Jahres 2016 – Die Wasserspitzmaus
Mehr über die Wasserspitzmaus
Fund einer Wasserspitzmaus melden: GeoMaus

Zurück