Feldhamsterland

Das Projekt "Feldhamsterland" ist ein im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt gefördertes Verbundprojekt. Ziel ist es, den dramatischen Rückgang des Feldhamsters in fünf Projektregionen (Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen) aufzuhalten und eine langfristige Koexistenz zwischen Feldhamster und Landwirtschaft zu ermöglichen. Denn der Verlust von kleinstrukturierten Landschaften im Zuge der Flurbereinigung, die riesigen Monokulturen und die schnellen, hocheffizienten Erntemaschinen machen dem Feldhamster das Leben schwer.

 

Projektinformationen, Mitmachen und aktuelle Workshops: feldhamster.de

Informationen zum Feldhamster: Feldhamster

Zurück